Zurück

Mitteilung des EJDP zur Forderung nach einem Alarmsystem für vermißte Kinder nach dem tragischen Fall Ylenia


Im Zusammenhang mit den tragischen Ereignissen um das Mädchen Ylenia wurde in der Öffentlichkeit die Frage nach einem nationalen Alarmsystem bei Kindsentführungen aufgeworfen.

Das EJPD hat in diesem Zusammenhang einen offenen Brief der Zeitung „Le Nouvelliste“ beantwortet, welcher sich nach dem Stand der Prüfungsarbeiten erkundigte.

Für zusätzliche Fragen verweist das EJPD auf die vollständige Antwort des EJPD auf den offenen Brief von über 100 Prominenten.

In der Westschweizer Tageszeitung «Le Nouvelliste» erschien am 13.September ein Aufruf von Prominenten für ein Alarmsystem bei Vermißtfällen. Diesen hatten 100 Persönlichkeiten aus Sport, Kultur, Politik und Wirtschaft unterschrieben. Diesen offenen Brief beantwortete Blocher nun, berichtet die NZZ.

Der vollständige Antwortbrief des EJPD an die Westschweizer Zeitung "Le Nouvelliste":






    ausdrucken    per Email versenden    bearbeiten 22.09.2007