Zurück

Altes Impressum vor Stiftung YLENIA


Am dritten Tag nach dem Verschwinden des vermißten Kindes wurde die Webseite www.Ylenia.ch eingerichtet.

Auf dieser Webpräsenz sind die Ereignisse rund um das Verschwinden des vermißten Kindes Ylenia Lenhard zusammengefaßt und die Fragen der Kantonspolizeien eingestellt, welche im Zusammenhang mit dem Fall des vermißten Mädchens bestehen.

Überdies sind sämtliche Kontaktadressen der mit dem Fall befaßten Polizeidienststellen hier eingestellt. Zeugen können so auch direkt Hinweise an die Kapos geben. (Zeugen, welche Hinweise geben können, sind generell gebeten, sich ausschließlich an diese Kontaktkoordinaten zu halten)

Hintergrund

Die Initiative für das Webprojekt ist durch ein Gemeinschaftsprojekt zwischen Chamäleon - Agentur für Neue Medien, St. Gallen und Movetec GmbH, Ringgenberg bei Interlaken, entstanden.

Den Webplatz ("web space") stellte Firma "movetec" in Anbetracht des Zwecks der Seite kostenlos zur Verfügung.

Beide Firmen betreiben das Portal www.Polizeibericht.ch und sind aus diesem Anlaß ohnedies mit dem erschütternden Fall befaßt.

Spontan kam es zu der Idee, die Suche zu unterstützen, indem alle Daten, Fakten und Kontaktadressen der Kapos auf diesem Webportal zusammengefaßt werden.

Auch die Medien sind gebeten, aktuelle Medienberichte zu übersenden, die auf Ylenia.ch und auf der Seite Polizeibericht.ch ganz oder in Auszügen (bitte angeben) unter Nennung der Quelle und Verweis (Link) wiedergegeben werden können.

Hierbei sind der Sache entsprechend insbesondere solche Berichte von Interesse, welche Angaben oder neue Erkenntnisse enthalten sollten, die noch nicht auf der Webpräsenz enthalten sind.



    ausdrucken    per Email versenden    bearbeiten 10.08.2007